Heuchelberger Warte: Gemeinde Leingarten

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Frühling in Leingarten
Frühling in Leingarten
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. 
Frühling in Leingarten
Blüten und eine Hummel
Frühling in Leingarten
Die Stadtbahn
Sommer in Leingarten
Badespaß
Sommer in Leingarten
Fensterblick zum Heuchelturm
Sommer in Leingarten
Sonnenuntergang
Herbst in Leingarten
Heuchelberg
Weinberg Heuchelberg
Herbst in Leingarten
Der Heuchelturm
Herbst in Leingarten
Rathaus Schluchtern
Und wieder der Heuchelturm
Winter in Leingarten
Heuchelturm im Winter
Winter in Leingarten
Das Kulturgebäude
Heuchelberger Warte

Hauptbereich

Die Heuchelbarer Warte - Sichtbares Wahrzeichen Leingartens

Die Heuchelberger Warte ist das weithin sichtbare Wahrzeichen der Gemeinde Leingarten. Sie wurde im Jahre 1483 von Graf Eberhard im Bart erbaut und war Teil des 23,5 km langen Landwehrs. Damit wollte sich Württemberg gegen seine nördlichen Nachbarn abschirmen und zugleich eine überwachbare Zollgrenze errichten.

Württemberg konnte mit dieser Anlage, die vom Heuchelberg bis zu den Löwensteiner Bergen bei Helfenberg reichte, den gesamten Nord-Süd-Verkehr im Neckartal kontrollieren. Die Heuchelberger Warte diente dem Wächter zur Beobachtung und Zeichensetzung bei nahender Gefahr. 

Heute ist die Heuchelberger Warte ein beliebtes Ausflugsziel für Besucher aus Nah und Fern mit einem herrlichen Rundblick. Die benachbarte Gaststätte Heuchelberger Warte ist ebenfalls Ziel vieler Besucher und lädt nach einem Spaziergang oder einer Wanderung über die Höhen und durch die Wälder des Heuchelbergs zu einer Rast in gemütlicher Umgebung ein.

Weitere Informationen finden Sie unter www.heuchelberg.com

Hier können Sie den Fußweg von der Stadtbahn-Haltestellen zur Waldgaststätte "Heuchelberger Warte" als PDF-Datei downloaden

Infobereich