Seite drucken
Gemeinde Leingarten (Druckversion)

Das Wappen und die Flagge von Leingarten

Wappen
In gespaltenem Schild vorne in Rot ein gesenktes silbernes (weißes) Schwert, hinten in Silber (Weiß) ein roter Rost.

Flagge: Rot-Weiß (Silber)
Dem am 1. Januar 1970 aus der Vereinigung der ehemaligen württembergischen Gemeinde Großgartach und der früheren badischen Gemeinde Schluchtern hervorgegangenen neuen Gemeinwesen war von der Archivdirektion Stuttgart zunächst die Übernahme des auf der ältesten bekannten württembergischen Dorfsiegeltradition von 1379 fußenden Großgartacher Wappenbildes vorgeschlagen worden. Nachdem diese Lösung kommunalpolitisch nicht durchsetzbar war, wurden in einem neuen Wappen die Attribute der in den erloschenen Gemeindewappen vollständig abgebildeten Kirchenpatrone beider Orte, nämlich der Heiligen Pankratius (Schwert) und Laurentius (Rost) vereinigt.

Das Logo der Gemeinde Leingarten

Für ein einheitliches, zeitgemäßes Erscheinungsbild wurde im Jahr 2004 von Peter Friedel das Logosystem für die Gemeinde Leingarten entwickelt. Je nach Anlass wird es in verschiedenen Ausführungen eingesetzt. Das Logo der Gemeinde Leingarten besteht aus vier Elementen: Sonne (Licht), Heuchelberg (Erde), Wald (Luft) und Leinbach (Wasser). Alle vier Elemente stehen für das Leben.

Proportionen, Anordnung und Färbung der Elemente dürfen nicht verändert werden. Die Grundform des Logos ist farbig und darf nur auf weißem oder hellem Grund stehen. Ein heller Verlauf ist möglich. Der runde Logogrund selbst muss weiß bleiben. Er darf nur durchsichtig werden, wenn der Hintergrund silbern ist. Der Schriftzug "Leingarten" ist gesetzt aus "TheSans" semi bold. "die Art zu Leben" entspricht der "TheSans" semi bold italic und wurde der Neigung des "A" angepasst.

Die Farben:
Rot: HKS 13/Ral 3020, Blau: HKS 47/Ral 5012, Schwarz: HKS 88/Ral 9005

oder in 4c Euroskala:
Rot: 100 M + 100 Y, Blau: 100 C + 10 M, Schwarz: 100 K

Hinweis zum Download

Wir weisen Sie darauf hin, dass Logo und Wappen der Gemeinde Leingarten urheberrechtlich geschützt sind und nur nach Rücksprache mit dem Kulturamt der Gemeinde, Telefonnummer: 07131 4061-32, heruntergeladen und verwendet werden dürfen.

http://www.leingarten.de/index.php?id=41