Leingarten- die Art zu leben

Wichtige Links

Startseite | Impressum | Datenschutz | Inhalt | Hilfe
Zu unserer Kinderseite

Seiteninhalt

laufende Verfahren

 

Bebauungsplan der Innenentwicklung gem. §13a  BauGB und örtliche Bauvorschriften „Ob dem Schwaigerner Weg, Neubearbeitung“ in Leingarten

Öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB

Der Bauausschuss der Gemeinde Leingarten hat in seiner öffentlichen Sitzung am 03.05.2018 beschlossen, den Entwurf des Bebauungsplans „Ob dem Schwaigerner Weg, Neubearbeitung“ und die zusammen mit ihm aufgestellten örtlichen Bauvorschriften mit der Entwurfsbegründung und den wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen öffentlich auszulegen.

Die Planungsunterlagen werden gem. § 3 Abs. 2 BauGB für die Dauer eines Monats

vom 17.05.2018 bis einschließlich 18.06.2018

im Foyer des Rathauses, Heilbronner Straße 38, 74211 Leingarten öffentlich ausgelegt und sind während den Öffnungszeiten einsehbar.

Die gesamten Unterlagen stehen Ihnen außerdem zum Download bereit:

·         Bebauungsplanentwurf vom 21.02.2018 / 25.04.2018 (Textteil)

·         Bebauungsplanentwurf vom 21.02.2018 / 25.04.2018 (Planteil)

·         Begründung

·         Stellungnahmen aus der frühzeitigen Beteiligung

Da der Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB aufgestellt wird, wird auf die Durchführung einer Umweltprüfung verzichtet.

Während der Auslegungsfrist können - schriftlich oder mündlich zur Niederschrift - Stellungnahmen bei der Gemeinde Leingarten, Rathaus, Heilbronner Straße 38, 74211 Leingarten, abgegeben werden. Da das Ergebnis der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können (§ 3 Abs. 2 S.2 BauGB).

Bei Fragen steht Ihnen das Bauamt, Frau Dominke per E-Mail Olga.Dominke@leingarten.de oder persönlich im Zimmer 2.07 zur Verfügung.

Bauamt, 07.05.2018

 

10. Änderung der 2. Fortschreibung des Flächennutzungsplans Gemeinde Leingarten im Parallelverfahren gemäß § 8 Abs. 3 BauGB

Öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB

Der Bauausschuss der Gemeinde Leingarten hat in seiner öffentlichen Sitzung am 03.05.2018 beschlossen, den Entwurf für die 10. Änderung der 2. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes mit de Entwurfsbegründung und den wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen öffentlich auszulegen.

Ziel der 10. Änderung der 2. Fortschreibung des Flächennutzungsplans ist die Änderung der bisher als Fläche für Ver- und Entsorgungsanlagen (Zweckbestimmung Elektrizität) dargestellten Fläche in eine Sonderbaufläche. Die Änderung erfolgt parallel zum vorhabenbezogenen Bebauungsplanverfahren “Infocenter TransnetBW“.

Die Planungsunterlagen werden gem. § 3 Abs. 2 BauGB für die Dauer eines Monats

vom 17.05.2018 bis einschließlich 18.06.2018

im Foyer des Rathauses, Heilbronner Straße 38, 74211 Leingarten öffentlich ausgelegt und sind während den Öffnungszeiten einsehbar.

Die gesamten Unterlagen stehen Ihnen außerdem zum Download bereit:

Im Übrigen wird auf die Unterlagen zum vorhabenbezogenen Bebauungsplanverfahren „Infocenter TransnetBW“ verwiesen.

Während der Auslegungsfrist können - schriftlich oder mündlich zur Niederschrift - Stellungnahmen bei der Gemeinde Leingarten, Rathaus, Heilbronner Straße 38, 74211 Leingarten, abgegeben werden. Da das Ergebnis der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können (§ 3 Abs. 2 S.2 BauGB).

Bei Fragen steht Ihnen das Bauamt, Frau Dominke per E-Mail Olga.Dominke@leingarten.de oder persönlich im Zimmer 2.07 zur Verfügung.


Bauamt, 07.05.2018

 

Vorhabenbezogener Bebauungsplan  mit Vorhaben- und Erschließungsplan gem. § 12 BauGB und örtliche Bauvorschriften „Infocenter TransnetBW“

Öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB

Der Bauausschuss der Gemeinde Leingarten hat in seiner öffentlichen Sitzung am 03.05.2018 beschlossen, den Entwurf des Bebauungsplans mit Vorhaben- und Erschließungsplan und die zusammen mit ihm aufgestellten örtlichen Bauvorschriften mit der Entwurfsbegründung und den wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen öffentlich auszulegen.

Die Planungsunterlagen werden gem. § 3 Abs. 2 BauGB für die Dauer eines Monats

vom 17.05.2018 bis einschließlich 18.06.2018

im Foyer des Rathauses, Heilbronner Straße 38, 74211 Leingarten öffentlich ausgelegt und sind während den Öffnungszeiten einsehbar.

Die gesamten Unterlagen stehen Ihnen außerdem zum Download bereit:

Während der Auslegungsfrist können - schriftlich oder mündlich zur Niederschrift - Stellungnahmen bei der Gemeinde Leingarten, Rathaus, Heilbronner Straße 38, 74211 Leingarten, abgegeben werden. Da das Ergebnis der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können (§ 3 Abs. 2 S.2 BauGB).

Bei Fragen steht Ihnen das Bauamt, Frau Dominke per E-Mail Olga.Dominke@leingarten.de oder persönlich im Zimmer 2.07 zur Verfügung.

Bauamt, 07.05.2018

Volltextsuche

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgermeisteramt Leingarten
Heilbronner Straße 38
74211 Leingarten
Tel.: 07131 4061-0
Fax: 07131 4061-38
E-Mail schreiben