Leingarten- die Art zu leben

Wichtige Links

Startseite | Impressum | Datenschutz | Inhalt | Hilfe
Zu unserer Kinderseite

Seiteninhalt

Gesplittete Abwassergebühr

Wichtige Informationen

Wasseruhr

Die Gemeinde Leingarten ermittelte bis zum Jahre 2010 die Menge des anfallenden Abwassers, wie die meisten Gemeinden in Baden-Württemberg, anhand des auf der Wasseruhr nachgewiesenen Wasserverbrauchs. 

Diese Praxis hat der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg mit Urteil vom 11.03.2010 im Rahmen eines Rechtsstreits einer Gemeinde aus dem Schwarzwald als rechtswidrig eingestuft. Leingarten war deshalb verpflichtet die bis zum Jahre 2010 angewendete Abrechnungspraxis beginnend mit der Jahresendabrechnung 2011 zu ändern. 

Aufgrund des Urteils des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg ist es notwendig, die Abwassergebühr nicht mehr ausschließlich nach dem Frischwassermaßstab (Wasserverbrauch) festzusetzen, sondern auch einen Gebührenanteil auf die Beseitigung des Niederschlagswassers zu berechnen. Dies bedeutet, dass die Gemeindeverwaltung für jedes Grundstück die Flächen ermitteln muss, von denen Regenwasser in die Kanalisation eingeleitet wird. 

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zur gesplitteten Abwassergebühr.

Ansprechpartner

Eberhard Seiz

Bei Fragen zur gesplitteten Abwassergebühr wenden Sie sich bitte an den Kämmerer der Gemeinde Leingarten:

Herrn Eberhard Seiz
Heilbronner Straße 38
74211 Leingarten
Tel.: 07131 406124
Fax: 07131 406138
E-Mail schreiben

Volltextsuche

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgermeisteramt Leingarten
Heilbronner Straße 38
74211 Leingarten
Tel.: 07131 4061-0
Fax: 07131 4061-38
E-Mail schreiben